Musik

Ich habe einen sehr lieben Menschen in meinem Umfeld, welcher mich vor einigen Monaten bat mal was über Musik zu schreiben. Dem möchte in gerne nachkommen.

Es ist tatsächlich so, dass ein Lied massiv die Stimmung beeinflussen kann. Zumindest ist das bei mir so. Bei manchen Liedern muss ich den Sender wechseln, da ich richtig aggressiv werde andere kann ich gar nicht oft genug hören, da sie mich aus jeder Situation zum Lachen bringen. 

Manche Songs erinnern einen an die wirklich schönen Momente im Leben oder an bestimmte Menschen die im Leben eine Rolle gespielt haben oder spielen. 

Kennst du das auch? 

Natürlich will ich dir die Nachricht von meinem Kumpel nicht vorenthalten, jedoch passe ich ihn ein bisschen an und nehme die persönlichen Details raus. 

„Irgendwann Anfang der 2000er Jahre bin ich mal an einem wunderbaren sonnigen 1. Januar nach einer Party aufgewacht und habe angefangen die Überreste in der Küche aufzuräumen, im Radio lief gerade ein richtig schöner Gute-Laune-Song und ich habe das Lied so laut gehört, das die Nachbarn schon an die Wände geklopft haben. Aufgrund dieses Erlebnisses habe ich mir im Laufe der Jahre ein eigenes Gute-Laune-Sonnen-Mixtape gemacht und immer wieder erweitert.
Da sind unter anderem folgende Songs drauf:

I Can See Clearly Now – Jimmy Cliff (das war der Song vom 1. Januar)

Walking On Sunshine – Katrina & The Waves

Soak Up The Sun – Sheryl Crow

Flying Through The Air – Oliver Onions

Saint Tropez am Baggersee – Rodgau Monotones

Like Ice In The Sunshine – Beagle Music Limited

How Do You Do – Roxette

Sun Of Jamaica – Goombay Dance Band

Always Look On The Bright Side Of Life – Monty Python

Island In The Sun – Weezer

In The Summertime – Mungo Jerry

Gammeln aufn Strand – The Golden Eckats

Alright – Supergrass

Summer Dreaming – Kate Yanai

Hängematte – Sondaschule

Summer Of ’69 – Bryan Adams

Let’s Dance – Chris Montez

All Summer Long – Kid Rock

Diese Liste ist nur ein kleiner Auszug, da hat natürlich jeder seine ganz eigene Favoriten die zum Thema passen!“

Ich selbst habe auch verschiedene Playlists und je nach Laune wird mal das eine oder das andere gespielt. Wobei ich zugeben muss, dass es noch keine richtige “gute Laune Liste” gibt. Das muss ich mal nachholen. 

Was sollte deiner Meinung nach auf meiner Liste nicht fehlen? 

Hast du selbst auch Playlists oder bist du eher der CD, Kassetten oder Schallplatten Fan?

Ich bin ganz neugierig von dir zu hören. 

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.