Veränderung- Mut- Kleinunternehmen

Viele Menschen haben Angst vor Veränderung.
Man muss sich aus seiner komfortablen Zone bewegen und kämpft manchmal mit Herausforderungen.

Doch was kann denn passieren, wenn man sich verändert?
Man kann wachsen, lernen und was großartiges erreichen.

Es heißt nicht umsonst: ‚Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.‘

Das gilt in meinen Augen für das berufliche, sowie auch für das private Leben.
Ich kann mich, privat, immer mit Menschen umgeben, die mir das sagen, was ich hören will. Oder aber, ich habe Freunde und ertrage ihre Ehrlichkeit, kann mit ihnen diskutieren und aus den Gesprächen immer etwas für mich mitnehmen.
Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich mit Menschen umgibt, die einen ‚klein‘ halten oder ob er Freunde hat, die zwar ihre Bedenken äußern, einen aber dennoch stützen, wenn mal was nicht so rund läuft. „Ich habe es dir gleich gesagt!“ ist eine Lösung.
„Wie kann ich dir helfen damit wir die ‚Kuh vom Eis kriegen‘, ich bin für dich da“ ist die andere Variante.

Beruflich ist das, meiner Meinung nach, ähnlich zu bewerten, nur leider oft mit weniger Unterstützern.
Da hilft es, meiner Erfahrung nach, trotzdem, einfach mal mutig voran zu gehen.
Wer selbstverständlich einfach mal ‚macht’, kann eine tolle Rückmeldung kriegen.
Wer nie etwas versucht, macht diese Erfahrung zu 100% nicht!
Selbst wenn mal Kritik geäußert wird, sieh‘ es als tolle Chance zu lernen, was du das nächste mal verbessern kannst.

Ich habe, mutig, einfach ein Gewerbe angemeldet!
Ich habe Lust, nebenbei, im Direktvertrieb tätig zu werden und meine textilen Accessoires anzubieten.

Ich kann heute noch nicht abschätzen, wie das alles funktioniert.
Ich habe keine Ahnung, ob ich das wirklich kann!
Geschweige denn, dass ich weiß, wie ich das zeitlich neben Hauptjob, Tieren, Freunden und Familie regeln will.
Aber ich hatte Lust dazu und dann findet sich auch eine Lösung.

Zugegeben ist es nur ein Nebengewerbe und Kleinunternehmen, da bin ich in der komfortablen Lage es einfach auszuprobieren und kein großes Risiko einzugehen, aber ein kleines Risiko bleibt es trotzdem.
Na und?

Was ich gelernt habe ist: Wenn du es nicht probierst, dann wir es immer ein NEIN.

Wieso sollte ich meiner Fantasie und meinen Träumen denn aber schon im Voraus Grenzen setzen?

Ich versuche es!
In meinem Rhythmus!
Wie es für mich passt!
Und dann wird es immer gut für mich sein!

Denn eines werde ich auf jeden Fall mitnehmen.

Neue Menschen!

Neue Möglichkeiten kennen gelernt zu haben!

Und die Erkenntnis, das ist etwas für mich, oder eben nicht!

Die Chance nehme ich sehr gerne wahr.

Challenging? – Klar! 
Change? – Auf jeden Fall!
Chance! – Ich freu mich drauf!

Hab‘ Mut und sei Selbstbewusst!
Es ist DEIN Leben!
Nicht das der anderen.
Tu‘ was dir gut tut und sei es dir Wert!

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.